BUCHUNG
BOOKING
Anreisedatum:
Abreisedatum:
Zimmer:
1
2
3
4
Erwachsene:
1
2
3
4
Kinder:
0
1
2
3
4
E-mail:
Telefon:

Empfehlenswert

Während des Aufenthalt in Marienburg sollen Sie das Burgmuseum besichtigen. Die Burg liegt auf dem rechten Ufer des Nogat Flusses und war die bedeutendste Burganlage
der Deutschordensritter. Von 1309 bis 1457 wird die Burg ein Sitz der Hochmeister
und Haupthaus des Ordensstaates.

Es ist die größte gotische Burganlage in der Welt. Seine Fläche beträgt etwa 21 Hektar. Das Gesamtvolumen der Gebäude sind mehr als eine viertel Million Kubikmeter. Es ist als der größte Ziegelbau anerkannt, der von Menschenhand gebaut wurde. 1997 wurde die Burg auf die Liste der Weltkulturerbschaft von UNESCO eingetragen. Es ist gemeint, dass dies der größte Ziegelsteinberg nördlich der Alpen ist.

Sie können nicht an eine Schifffahrt auf dem Nogat Fluss vergessen. Es gibt die Möglichkeit einer Gondelfahrtreservierung vom Stadts- Sport- und Rekreationszentrum oder der Vermietung der Gondel für die Flussfahrt bis zum Biała Góra (ca. 3,5 Stunden).

malbork

Fitnessclub Atlantis – 500 metrów od Hotelu

Sala zabaw dla dzieci (W Galerii Malborskiej) – 200 metrów od Hotelu

Kryty Basen Malbork – 250 metrów od Hotelu

Ścianka wspinaczkowa – 450 metrów od Hotelu

Lodowisko (od Listopada do Marca) – 450 metrów od Hotelu

Wir empfehlen

Die Reise beginnt in Marienburg, wo Sie am Ufer des Flusses die majestätisch vorherrschende Burg, das Naturschutzgebiet, die Schleusen (die größte in Biała Góra) bewundern können, in dem Ort, wo Nogat Fluss fließt in der Weichsel. Das ist das prächtige und spektakuläre hydrotechnische Bauwerk in Polen die den Respekt des Architekturfreunds erwecken wird.

  • Außerdem ist es wert
  • die Altstadt von Marienburg
  • gotische Pfarrkirche St. Johannes – der erste Tempel, die außerhalb der Mauern der Burg gebaut wurde,
  • das Alte Rathaus,
  • die Lateinschule,
  • die Stadtbefestigung –mit zwei gotische Toren: Töpfertor und Marientor
  • zu besuchen

Sie sollen auch des Werders besuchen. Das ist eine Region, die das Polens dichteste Netz an natürlichen und künstlichen Gewässern aufweist. Sie können dort auch Malerische Dörfer mit wunderschönen verzierten Laubenganghäusern sowie gotischen Kirchen mit hoch hinauf ragenden Türmen ansehen.
Weniger bekannte Attraktion des Werders sind die Friedhöfe der Mennoniten. Diese waren die Protestanten, die einst aus der Niederlanden nach Polen zugewandert sind.
Der größte und meist geordnete Friedhof befindet sich in dem Dorf Stogi in der Nähe von Marienburg.
Im Gebiet des Werders gibt es eine abgesteckte Mennonitische Route, die den Orten miteinander verbindet, die auch mit Personen dieser Konfession oder mit der Geschichte ihrer Siedlertätigkeit in diesen Gebieten verbunden sind.
Im Werder Museum befindet sich eine ständige Ausstellung, die den Siedlern aus den Niederlanden gewidmet ist.
Wir laden Sie zur Ostseeküste. Frische Nehrung ist ein langer schmaler Landstreifen zwischen Ostsee und Weichsel Haff. Die Strände erstrecken hier sind schön und breit, darüber gehören zu den besten in diesem Teil Europas. Außer schönen Stränden gibt es hier unvergleichliche naturlandschaftliche Vorzüge sowie perfekte Bedingungen zum Betreiben von Wasser-, Reit- und Fahrradsport. Auch jene, die an historischen Architekturobjekten interessiert sind, finden hier etwas für sich.
Der Weichselwerderring bildet eine touristisch und naturlandschaftlich sehr attraktive Wasserroute also. Man kann hier vorzüglich Wassersport betreiben, da es eine entwickelte Segel- und Windsurfinfrastruktur gibt. Die Anbindung über Wasserstraßen an die Weichsel und den Werder bewirkt, dass diese Region im europäischen Vergleich vorzügliche Bedingungen für den Binnenwassertourismus (Weichselwerderring) bieten kann.Der Weichselwerderring Teil ist der Wasserstraße E 70, die von Rotterdam nach Klaipeda.
Ebenfalls der Schmalspurbahn hat immer größer Zulauf. In der Sommersaison kann man die Strecke von Tiegenhof über Steegen nach Stutthof oder Nickelswalde befahren.
Lernen Sie die tausendjährige Geschichte von Danziger prachtvolle Denkmäler und berühmte Bürger kennen. Bitte sehen Sie, wie die Stadt in den Jahrhunderten entwickelte und wie die Solidarität entstanden ist. Sie werden von der Schönheit des Goldes der Ostsee, des Bernsteines verblüfft sein und Sie werden von den Ansichten der Stadt Gdańsk ergriffen.

Pokazy wieczorne światło – woda – dźwięk przy Fontannie (1 czerwca – 31 lipca ,21:00 (H), 22:00 ; 1- 31 sierpnia 20:30 (H), 22:00 ; 1- 30 września 21:00 (H) ) – 240 metrów od Hotelu

Przejażdżka kolejką turystyczną (od 1.06 do 30.09) – 200 metrów od Hotelu

MINIGOLF Malbork – 700 metrów od Hotelu

Park Linowy Malbork – 800 metrów od Hotelu

Park Dinozaurów – 850 metrów od Hotelu

Facebook

Likebox Slider Pro for WordPress